Sehr geehrte Frau WorldWideWebUserin (= WeltWeiteNetzBedienerin), sehr geehrter Herr WorldWideWebUser (= WeltWeiterNetzBediener), liebe Dameninnen und Damen, Herreninnen und Herren,

bestatten Sie mir ein paar Wörter zu Beginn, ich empfehle zur Grablegung die veralteten Wörter Backfisch, Kroki, Unband, Fürtuch, Seitenwinker oder Alter, damit Sie es mir anschließend ohne Ablenkung gestatten können, ein paar Worte Vor an Sie zu richten. Danke!
Es ist für Sie 5 nach 12, weil es für 5 davor jetzt, da Sie bereits in den DataContent (= DatenGehalt) meiner HomePage (= HeimatSeite) virtual (= gewissermaßen, wirklich, quasi, tatsächlich, virtuell) eingetaucht sind, schon zu spät ist.
Sie befinden sich freiwillig oder freiwildig dank Ihres Providers (= Bereitstellers) und Browsers (= Umherstreifers) auf www.markustraxler.at, einer InterNetSite (= MiteinanderVerbundeneKommunikationsnetzeStätte) über mich und mit Auszügen aus meiner lebendigen Vita (= lateinisch). Um besondere Interessensgebiete Ihrerseits abdecken zu können, wurden Links (= Querverweise in einem Hypertextsystem) und DownLoads (= AbwärtsLader) eingebunden, wobei Letztere aufgrund zu geringer BandWidth (= BandBreite) etwas Zeit in Anspruch nehmen können.
Ich würde mich freuen, wenn Ihnen das Dargebrachte zusagt und diverse Wünsche für MarkusTraxlerische Angebote geweckt werden konnten, die Sie sich nun in Erfüllung gehen lassen werden wollen - trust E-Commerce (= vertrauen Sie Elektronischem-Kommerz)!