Ein "Ballbuch für jeden"

B.A.L.L. - der „Slam Dunk der Balletristik“!

Markus Traxler, Hobbybasketballer bei KSC-Flötzersteig und einzig legitimer Nachfolger von Magic Johnson, hat ein Buch geschrieben, das sich kein ballverrückter Mensch entgehen lassen darf.

In dem Buch „B.A.L.L.“ widmet er sich ausschließlich den runden Meistern, die, egal ob Basketball oder Fußball, ob Pushball oder Tennisball, eine große Familie bilden und zufrieden mit den Menschen spielen. Ja, die Bälle spielen mit uns! Man liest launige Zeilen über ballische Gefühle, Ballgeburten und Steckbriefe, die die Bälle selbst verfasst haben. Dabei erfährt man auch interessante Dinge, beispielsweise etwas über die von James Naismith aufgehängten Pfirsichkörbe, die als die „Ur-Basketballkörbe“ in die Geschichte eingegangen sind.

Florian Traxler, Basketballtrainer und Spieler bei UAB, gab jedem Ball sein unvergleichliches Gesicht und zeichnet, im wahrsten Sinne des Wortes, für den graphischen Teil verantwortlich.

 
[zurück]