Sind Sie ein „guter Ballliebhaber“?

Können Sie sich ein Leben ohne Bälle nicht vorstellen, da auch Sie den reizvollen Rundungen der Sportgeräte verfallen sind? Ja? Dann tauchen Sie in ein etwas anderes Buch ein, das „B.A.L.L.“ heißt und soeben im Novum Verlag erschienen ist.

Markus Traxler, der Autor des Buches, Magic Johnson-Liebhaber und Hobby-Basketballer, deckt Unglaubliches auf. Witzig und wortverspielt schreibt er über die Entstehung des Balles, interviewt Zeitzeugenbälle und rückt die Bälle in ein vollkommen neues Licht…spielen die Bälle mit uns und nicht wir mit ihnen?

Zusätzlich stellt Markus Traxler in seinem Buch 34 existierende Bälle/Kugeln und deren Spiele vor, der Basketball ist natürlich mit von der Partie. Den Abschluss bilden literarische Ballleckerbissen, etwa eine Ballfabel, ein Ballkrimi, eine Ode an den Ball, Balladen, uvm.. Ein Höhepunkt ist sicherlich die Ballade des Basketballs. Brillant sind aber auch die vielen Ballgesichter, die der Basketballtrainer und Basketballspieler von UAB Wien Florian Traxler erstellt hat.

Man sollte sich diesen „Slam Dunk“ der Balletristik nicht entgehen lassen.

Das Buch wird am Montag, 12.4.2004, beim Playoff-Heimspiel von BK Kalendermacher Klosterneuburg vorgestellt und zum Kauf angeboten. Informationsmaterial liegt natürlich ebenfalls auf. Erhältlich ist das Buch zusätzlich auf www.novumverlag.at oder im gut sortierten Fachhandel!
 
[zurück]